The TORNADO Home Cockpit Project...

Projekt-Dokumentation

Die folgende Auflistung soll einen Überblick über den Projektverlauf und den Zeitaufwand geben, der mit dem Bau des Cockpits entsteht.

 
Datum
(Zeitaufwand)
Aufgabe

04.2006

Nach Anschaffung einer Steuerung (X-52, Saitek) und Konfiguration der Keyboard-Emulation wurde erstmals die Idee eines Cockpitnachbaus mit Monitoren zur Instrumentendarstellung entwickelt.

05/06.2006

Kontaktaufnahmen zur Informationsbeschaffung für den Nachbau der Cockpit-Einheit.

26.06.2006
(16 h)
(1400 km)

Besichtigung eines ausgemusterten Simulators in Jever (Schortens). Der Simulator wurde durch die Vebeg veräßert. Die Größe machte einen Transport jedoch nicht finanzierbar. Der Kauf dieses Original-Cockpits kam daher nicht in Frage, wäre letztendlich jedoch ohnehin zu teuer gewesen (2.111,- Euro).

21.08.2006

Zugang von Informationsmaterial für den Cockpit-Bau (Plot des Instrumenten-Panels (1:1), Zeichnungen der Seiten-Panels und der vorderen Rumpf-Sektion)

KW 33/34
(20 h)

Digitaliseirung der Cockpit-Layouts
(Zeichnen der Pläne in CAD-Software)


Contact me for information about the TornadoHomeCockpitProject (THCP):
info@tornado.Gessenharter.com