The TORNADO Home Cockpit Project...

1. Projektplan
Dieses Projekt gleidert sich in mehrere Phasen. Aufgrund fehlender Erfahrungen in änlichen Projekten, ist der Projektplan wenig detailliert. Geplant ist die Untergliederung und 3 Phasen, von denen die erste die Planung, die zweite ein Test und die dritte der tatsächliche Bau sein werden.

In der Planungsphase sollen alle technischen Fragen geklärt werden. Dazu zählen neben Fragestellungen in Bezug auf die zu verwendende Technologie auch die Beschaffung von Informationen zum Cockpit und der Instrumentierung.
Liegen diese Informationen vor und sind Technologien zur Realisierung ausgewählt worden, so wird in der zweiten Phase ein Test aufgebaut. Ziel ist es, einige Instumente dabei extern zu Betreiben.
Sofern der Test erfolgreich ist, werden die anderen Instrumente gebaut und die Nachbildung des Cockpits begonnen.

2. Abgeschlossene Phasen
Die Beschaffung von Informationen über das Cockpit selbst waren nicht ganz einfach konnten nun aber recht zufriedenstellend erledigt werden. Mit den zur Verfügung stehenden Materialien sollte der Nachbau des Cockpits auf einem hohen Niveua der Detaillierung möglich sein.

3. Aktuelle Tätigkeiten
Derzeit werden Technologien zum Bau der Instrumente erprobt. Die betrifft auch die Software, die die Daten des Flugsimulators an das Cockpit überträgt. Geplant ist ein Datenaustausch über die Parallele Schnittstellt. Ein Protokoll zur Kommunikation ist bereits entworfen. Je nach Bit-Belegungn werden 1023 Instrumente mit Werten zwischen 0 und 1023 angesteuert oder bei veräderter Bitbelegung 4095 Insstrumente mit werten zwischen 0 und 4095, wobei die Datenrate daduch auf 1/4 sinkt.

Eine Platine zur Entgegennahme der Daten und zur Aufbereitung und Verteilung an die entsprechenden Instrumente wird derzeit entwickelt.


Contact me for information about the TornadoHomeCockpitProject (THCP):
info@tornado.Gessenharter.com